Mehr als nur Software!

Mit CuraSoft bekommst du die smarte Komplettlösung, die du für deinen Pflegedienst brauchst. Unsere Rundum-sorglos-Betreuung an jedem Tag im Jahr macht es dir möglich, immer und zuverlässig deine Arbeit zu machen. Durch regelmäßige Updates halten wir CuraSoft immer auf dem neuesten Stand und du bleibst am Puls der Zeit.

Software von A-Z

Preise

Leasen, Mieten oder Kaufen? Such dir aus unserem Angebot aus, was zu dir passt. Der Preis gilt je Pflegedienst und ohne Begrenzungen auf Nutzer, Patienten oder PCs. Sicher dir unseren 15% Online Rabatt oder den Rabatt für bpa und vdab Mitglieder.

Das steckt im Paket:

  • Keine Zusatzkosten und kein Modularsystem, Sie erhalten ein Komplettpaket.

  • Keine unerwarteten Folgekosten.

  • Anschluss von beliebig vielen PC-Arbeitsplätzen.

  • Keine Begrenzung auf Anzahl der Patienten, Mitarbeiter, Bewohner oder Betten.

  • Schnittstellen integriert! Für DTA, FiBu, MS-Excel, Abrechnungsstelle.

  • Erstinstallation und Grundeinweisung

Das steckt in unserem Service:

  • Soforthilfe per Expertenhotline.

  • Support an 365 Tagen von 8 bis 18 Uhr

  • Updates und Upgrades für Programmmodule, Programmerweiterungen und -verbesserungen.

  • Anpassung der Vergütungsvereinbarungen

  • Schulungen an unseren Standorten Hamburg, Bochum, Berlin und München.

  • Online-Schulungen.

  • Anleitung per Fernwartung.

  • Zugang zu unserem Kundenportal.

Windows 8.x / Windows 10
(ARM und Secure Edition werden nicht unterstützt)
min. 4 GB Arbeitsspeicher pro User
Min. Auflösung 1280 x 720
Netzwerk LAN mit min. 100 Mbit/S.
Server muss SQL fähig sein

Bestimmte Funktionen nur mit Internetverbindung verfügbar.
Terminal- und Citrix fähig. (optional)

Das Programm enthält folgende Funktionen:

  • Patientenverwaltung
  • Abrechnungs- und Leistungserfassung (SGB V, SGB XI, Sozial- u. Privatleistungen)
  • Leistungsnachweise
  • Mitarbeiterverwaltung
  • Dienstplanung
  • Einsatzplanung
  • Arbeitszeitenverwaltung der Mitarbeiter
  • Vertrags-Verwaltung (Vergütungsvereinbarungen der einzelnen Bundesländern mit jeweiligen Abrechnungsmodalitäten)
  • Kalkulations-/Angebotsmodul
  • Abrechnung mit allen Kostenträgern
  • Kontokorrent (Zahlungseingangsverarbeitung)
  • Pflegeplanung/Strukturmodel nach SIS® oder AEDL
  • Auskunfts- und Druckmöglichkeiten
  • Patientengeldkonto
  • Medikamentenverwaltung
  • Standardschnittstellen zu anderen Programmen z.B. Finanzbuchhaltung (Datev,KHK u.a.). Die aktuelle Beschreibung der Datenschnittstellen wird vom Kunden zur Verfügung gestellt.
  • Zertifizierung nach § 302 SGB V (Häuslicher Krankenpflege und Haushaltshilfe), § 105 SGBXI Datenträgeraustausch mit den Kostenträgern